Home2015 Dezember

2011 Château Rieussec | Château Rieussec

2011 Château Rieussec | Château Rieussec
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  Typische Sauternes-Nase. Neues Holz, Pattex, frischer Lack, Akazienhonig, Fichtennadeln, Pinienkerne, Mango, weißer Pfirsich, Vanille. Am Gaumen Fruchtexotik und schöner Schmelz. Die Eindrücke der Nase setzen sich fort. Sehr intensiv und kraftvoll, mit ordentlichem Babyspeck. Ziemlich gewaltig am Gaumen. Die Säure kann den Kraftprotz nicht ganz im Zaum halten. Sehr langer Abgang, schöner Nachhall mit
Read more

2008 Spätburgunder Kammerberg GG | Becker

2008 Spätburgunder Kammerberg GG | Becker
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  Schöne Tiefe in der Nase, einladender Duft nach dunklen Beeren, dunklen Kirschen und Himbeeren sowie Brombeeren mit leichter Waldbodennote. Am Gaumen weiterhin fruchtig, feinschmelzig und mit großartiger Säurestruktur. Tolle Länger und schöner Nachhall – aus einer dunklen Grundthematik heraus mit feinem süßlichen Schmelz und dezenter Rauchteenote. 91/92 OS

2011 Clos Mogador | René Barbier

2011 Clos Mogador | René Barbier
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  Sehr junge Optik, violette Reflexe im Glas. Dicht und kraftvoll, sehr ölig und wuchtig. Dies bestätigt die Nase. Sehr intensiv nach Kirschwasserpraline – Mon Chéri: Kirsche und dunkle Schokolade, Ansätze frisch gegerbten Leders. Deutliche Tiefe. Leicht nach Veilchen und Gewürzen. Am Gaumen ölig-kraftvoll, dennoch mit elegantem Einschlag. Kühler Charakter mit stützender Säure. Fruchtig, aber
Read more

2011 Werlitsch | Werlitsch

2011 Werlitsch | Werlitsch
Posted in : Alle Weine, Alle Weine ab 95 OS on by : oliverschwend

  Orange, trübe, an naturtrüben Apfelsaft mit Orangenfarbe erinnernd. Ungewöhnlich in der Nase, viele Zesten, leichte Grapefruit, ungesalzene Erdnüsse, mit Zwiebeln vermischte Apfelspalten, Ahornsirup, Kaktussaft, Orangen, Mango-Lassi, Birnenmark, Gewürznelken, Acerolakirsche, Bienenwachs und ungewöhnliche Mineralität. Ähnliche Eindrücke am Gaumen. Unglaublich saftig, dabei dicht und komplex, trotzdem tänzelnd mit ordentlicher Säure in den Abgang hinein. Erfrischend wirkt
Read more

-nv- Champagne Rosé | Ruinart

-nv- Champagne Rosé | Ruinart
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  Sehr schöne Frische, untermalt mit Eindrücken von roten Beeren – Kirsche sowie Erdbeeren. Durchaus kraftvoll, gleichzeitig aber dezent. Feine, aber ausdrucksstarke Perlage. Leicht herb-mineralische Note. Dezent cremig und elegant im Charakter. Guter Abgang und Nachhall. 90/91 OS

2003 Yquem | Château d’Yquem

2003 Yquem | Château d’Yquem
Posted in : Alle Weine, Alle Weine ab 95 OS, d'Yquem, Top 10 on by : oliverschwend

  Die Nase wird umschmeichelt mit einer großen Vielzahl an Düften. Vanille, Kokos, Hefe-Nusszopf, frische Hefe, Mandeln, weiße Schokolade, Kleber, Rum-Rosinen, Honig, Amaretto und Marzipan. Exotische Fruchtanklänge, v.a. Aprikose, zudem ein dezenter Touch frischer Zitrone. Haselnuss, Graubrot und Kaffeeröstnoten. Exotische Frucht am Gaumen, Vanille, Banane, Aprikose. Dazu Honignoten und die übrigen Geruchseindrücke. Gezuckerte, leicht geröstete
Read more

2009 Riesling Auslese Scharzhofberg | Egon Müller

2009 Riesling Auslese Scharzhofberg | Egon Müller
Posted in : Alle Weine, Alle Weine ab 95 OS on by : oliverschwend

  In der Nase Schießpulver, Aprikose, Honig, Apfel-Quitte, Rose und Kräuter. Am Gaumen gezuckerte Aprikose, eingelegte Sauerkirsche, Apfel-Birne, Vanille, weiße Johannisbeeren. Sehr ansprechende Fruchtexotik vermischt sich mit unglaublicher Mineralität. Tolle Salzigkeit auf der Zunge und ein extrem langer Abgang. Bleibt wunderbar sanft, dennoch kraftvoll-dicht. Sehr feinziselierte Säure, die hervorragende Struktur verleiht. Nach mehreren Stunden im
Read more

1986 Gruaud-Larose | Château Gruaud-Larose

1986 Gruaud-Larose | Château Gruaud-Larose
Posted in : Alle Weine, Alle Weine ab 95 OS on by : oliverschwend

  Sehr intensiv nach leicht rauchiger Kirsche und schwarzem Tee. Gemüsige Anklänge, Leder, grüne Paprika, Soja, rohes Rindfleisch. Dazu leichte Salz-Torf-Algennote. Tolle Frische am Gaumen, leicht nach Tee und Erde. Fleischigkeit und Saftigkeit. Sehr mineralisch mit Flint- und Feuerstein sowie Graphit. Grandiose Struktur. Extrem lang im Abgang. Vielschichtig und sehr elegant. 96+ OS