Home2015 August

2009 Monte do Desespero | Monte das Serras

2009 Monte do Desespero | Monte das Serras
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  Leuchtendes Granatrot, mittlere Helligkeit, transparent. In der Nase dunkle Früchte, dezent süßliche Kakaospitzen mit hellem Toastbrot. Bereits im Antrunk knackige Säure, die zunächst ein ordentliches Frischegefühl vermittelt, zugleich eine schöne Struktur schafft. Die Säure zieht sich straff bis in den durchaus langen Abgang. Am Gaumen fruchtige Anklänge, Vanille, leichter Pinot-Schmelz, sehr weich. Eleganter Charakter,
Read more

2011 Les Glorieuses Pic Saint Loup | Clos Marie

2011 Les Glorieuses Pic Saint Loup | Clos Marie
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  In der Nase dezente Klebstoffnoten, verbunden mit (dunkler) Vanille-Himbeer. Durchaus kräuterig im Charakter. Am Gaumen Milchschokolade und Vanillin, grüner Apfel mit Cassis, druckvoll. Sodann Marzipan-Zitronengras-Elemente. Vielschichtig mit hervorragender Tiefe. Sehr ausgewogen und elegant, trotz seiner Jugendlichkeit. Wird noch gewinnen. Sehr langer Abgang. 92/93+ OS

2012 Les Garrigues | Clavel

2012 Les Garrigues | Clavel
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  Ohne Luft zunächst Konservenduft, sich öffnend mit Kirsch-Cassis und Blaubeeren sowie Nougat. Kraftvoller, lang gezogener, schwarzer Tee mit Schokolade, Thymian und Kaffenoten. Ordentlich im Abgang. 86 OS

2013 Manon Côteaux de Languedoc | Clos Marie

2013 Manon Côteaux de Languedoc | Clos Marie
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  Mineralisch mit leichter Zitrusnote. Eher unauffällig, sanft, gleichwohl mit Druck und einer schönen Säure. Grapefruit/Zitronenzeste mit leichtem Butterschmelz am Gaumen. Kraftvoll mit Kräutern durchdrungen. Noten von Stachelbeere und Hefe. Pfirsich-Nektarine mit Mandel-/Haselnussnoten. Bleibt lange und angenehm. 89 OS

-nv- Champagne Les Sens Boisés | Coessens

-nv- Champagne Les Sens Boisés | Coessens
Posted in : Alle Weine on by : oliverschwend

  Feine Perlage, helle, leicht andunkelnde Farbe. Frischer grüner Apfel mit Zitrus, hellem Biscuit, helle Erdnüsse, Birnensaft. Am Gauem fein prickelnd, frisch, nicht stahlig, kaum hefig, recht weinig. Dezent herb bleibend mit Haslnuss-/Mandelsplittern und Apfel. Bleibt gut und angenehm. Sehr gut zu trinken, aber mit mangelnder Komplexität und Tiefe. 88 OS